Presse

Thursday, July 31, 2014

Ein Spaziergang durch surreale Welten

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.kunstwerk-klein-ein-spaziergang...

Kunstwerk Klein Ein Spaziergang durch surreale Welten

Markus Klohr, 26.06.2014 17:40 Uhr


Friday, July 25, 2014

Michael Schultz zum Fall Achenbach - Interview im Monopol

http://www.monopol-magazin.de/artikel/20108782/Galerist-Michael-Schultz-...

Kunstmarkt / Galerist Schultz über inhaftierten Kunstberater  "Achenbach ist ein Meister der alten Schule"

Der Berliner Galerist Michael Schultz ist bestürzt über die aus seiner Sicht einseitige und süffisante Berichterstattung um den inhaftierten Kunstberater Helge Achenbach: "Aus der Medienaffäre um Christian Wulff wurden offenbar keine Lehren gezogen", sagt er.
Ein Interview
von Daniel Völzke

Herr Schultz, Sie haben sich vergangene Woche in Ihrem Newsletter über die Berichterstattung zum Fall Achenbach mokiert. Was stört Sie?

Mich stört, dass es auf einmal alle geahnt haben, was der Achenbach für ein schlimmer Finger ist. Und weil das alleine nicht ausreicht, wird die gesamte Branche in den Dreck gezogen.

Wednesday, July 23, 2014

Achenbach ist ein Meister der alten Schule - Galerist Michael Schultz im Monopol-Interview

Kunstmarkt / Galerist Schultz über inhaftierten Kunstberater

http://www.monopol-magazin.de/artikel/20108782/Galerist-Michael-Schultz-...

"Achenbach ist ein Meister der alten Schule"

Der Berliner Galerist Michael Schultz ist bestürzt über die aus seiner Sicht einseitige und süffisante Berichterstattung um den inhaftierten Kunstberater Helge Achenbach: "Aus der Medienaffäre um Christian Wulff wurden offenbar keine Lehren gezogen", sagt er. Ein Interview

Herr Schultz, Sie haben sich vergangene Woche in Ihrem Newsletter über die Berichterstattung zum Fall Achenbach mokiert. Was stört Sie?

Mich stört, dass es auf einmal alle geahnt haben, was der Achenbach für ein schlimmer Finger ist. Und weil das alleine nicht ausreicht, wird die gesamte Branche in den Dreck gezogen.

Wednesday, July 23, 2014

Galerist Schultz über inhaftierten Kunstberater - ein Interview

Kunstmarkt, 23.7.2014

http://www.monopol-magazin.de/artikel/20108782/Galerist-Michael-Schultz-...

Kunstmarkt / Galerist Michael Schultz über inhaftierten Kunstberater

"Achenbach ist ein Meister der alten Schule"

Der Berliner Galerist Michael Schultz ist bestürzt über die aus seiner Sicht einseitige und süffisante Berichterstattung um den inhaftierten Kunstberater Helge Achenbach: "Aus der Medienaffäre um Christian Wulff wurden offenbar keine Lehren gezogen", sagt er.
Ein Interview von Daniel Völzke

Herr Schultz, Sie haben sich vergangene Woche in Ihrem Newsletter über die Berichterstattung zum Fall Achenbach mokiert. Was stört Sie?

Mich stört, dass es auf einmal alle geahnt haben, was der Achenbach für ein schlimmer Finger ist. Und weil das alleine nicht ausreicht, wird die gesamte Branche in den Dreck gezogen.

Thursday, June 26, 2014

Jean-Yves Klein in der Berliner Zeitung

Tuesday, June 17, 2014

Stephan Kaluza im Polnischen Institut - Pressestimmen

Rheinische Post vom 4.6.2014

'Fotos von Idyllen nahe Auschwitz

Das Polnische Institut stellt neue Bilder von Stephan Kaluza aus, die historisch belastete Orte von ihrer trügerisch schönen Seite zeigen.

 

Westdeutsche Zeitung:

'Idyllische Fotos aus Auschwitz und Buchenwald'

Friday, June 13, 2014

diskurs BERLINER GALERIEN

Eine Selektion präsentiert von der Weberbank

Galerie Michael Schultz auf S. 19

Thursday, June 5, 2014

Artam Global Art & Design

in Turkish

Thursday, June 5, 2014

TimeOut Istanbul

in English

Tuesday, May 13, 2014

Swiss painter steps into light for residency - Andy Denzler in Budapest

Full Article at:
http://budapesttimes.hu/2014/05/09/swiss-painter-steps-into-light-for-re...

Between abstraction and reality at Budapest Art Factory

Budapest Art Factory

Address:
Váci út 152-156, District XIII
Tel.: (+36) 20 570-7724
Website: www.budapestartfactory.com

Wednesday, April 30, 2014

Wir verstecken uns nicht! - Interview mit Michael Schultz in der Berliner Zeitung

Beilage zum Gallery Weekend in der Ausgabe vom 30. April / 1. Mai, Seite 6

Pages